Kaldi der Ziegenhirt

Dieser Beitrag ist zu Teilen aus wikipedia entnommen. Eine andere Quellen ist CoffeeResearch auf englisch.

Woher der Kaffee seinen Ursprung hat, ist nicht genau bekannt. Nach neusten botanischen Zeugnissen soll er sich von den zentralen Plateaus Äthiopiens über Yemen, dem Schwarzen Meer Richtung Asien und schliesslich entlang des Äquators rund um den Erdball ausgebreitet haben.

Trotz diesen modernen Erkenntnissen hält sich die sympathische Legende hartnäckig, wonach ein Ziegenhirte aus dem Königreich Kaffa der eigentliche Entdecker der Kaffeekirsche und deren Wirkung gewesen sein soll. So soll Kaldi bemerkt haben, wie seine Ziegen immer aufgedrehter wurden je mehr sie genüsslich von den feuerroten Kirschen eines Strauches gegessen haben.

Derzeit sind 124 Arten von Kaffeepflanzen bekannt. Die berühmtesten sind die in Plantagen bevorzugten Arabica- (Coffea arabica) und Robusta-Pflanzen (Coffea canephora).

Heutzutage sind die grössten Anbaugebiete Brasilien, Vietnam, Kolumbien und Indonesien (stand 2016/2017 gemäss wikipedia).

In meiner Rösterei werden hochwertige Arabicabohnen aus Indonesien verröstet.