Arabica-Kaffee ist auch als Bergkaffee bekannt und mit rund 70% Marktanteil bei Weitem der meist kultvierte Kaffee.

Die meisten Arabicaanbaugebiete befinden sich zwischen 1'200 und 1'500 Meter über Meer. Wobei vereinzelt auch bis zu einer Höhe von 2'800 Metern über Meer Pflanzen kultiviert werden.

Arabica hat etwas mehr Säure und ist weniger Bitter als der Robusta-Kaffee und schmeckt daher edler und feiner.

Produzent: Susteran Gembala Baik, Ruteng, Indonesia

Anbaugebiet: Kumba, Ruteng, Manggarai, Flores

Anbauhöhe: 1'200 - 1'300 M.ü.M.

Spezielles: Ich besuche Suster Natalia regelmässig